RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZum PortalZum KalenderZur Startseite

Forum Boxercup » Technik » Ducati Racing Lima 1200 Boxermotor » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Boxer53 Boxer53 ist männlich
Boxercup Legende


Dabei seit: 13 Feb, 2013
Beiträge: 287

Ducati Racing Lima 1200 Boxermotor Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es hat einige Jahren gedauert, aber es ist jetzt so weit. Die Ducati Racing Lima Konstruktion ist bereit für meine HP2 Cafe Racer.

Eine solche Lima hatte ich schon auf meiner R1150S gebaut, und hat top funktioniert.

Rika hatte mir gesagt das es unmöglich ist mit den R1200 Motoren, weil die Kurbelwelle an der Nase schwingt. Also kommt ein Kugellager dazu dann wird sie nicht mehr schwingen.

Hier die Rotoraxe mit dem Kugellager und der Rotor



Hier auf die Kuberlwelle geschraubt



Und hier die Statorhalterung. Die wird auf den Motor Frontdeckel geschraubt.



Und aufgebaut



Jetzt muss nur noch ein Regler dazu und ein Karbon Deckel, un dann wird getestet, in 2/3 Wochen denke ich.

Francis

11 Jul, 2020 16:42 56 Boxer53 ist offline Email an Boxer53 senden Beiträge von Boxer53 suchen Nehmen Sie Boxer53 in Ihre Freundesliste auf
Bernd Bernd ist männlich
Boxercup Star Legende




Dabei seit: 04 Feb, 2013
Beiträge: 1090

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein Bastler vor em Herrn unser Francis.
Super gemacht OK

_______________
Bernd
Meister 2016
zieht die 1200er hinter sich her mit der HP
www.old-n-wise.at

11 Jul, 2020 18:38 16 Bernd ist offline Email an Bernd senden Homepage von Bernd Beiträge von Bernd suchen Nehmen Sie Bernd in Ihre Freundesliste auf
Rika
Boxercup Legende


Dabei seit: 22 Feb, 2013
Beiträge: 383

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

OK Einwandfreier Maschinenbau, Francis.
Aber wahrscheinlich nicht leichter wie die 2,4 kg der SerienLima ?
Allein die volle Alu-Platte 1 kg ?
Ich hatte ein Nadellager um die KW-Schwingungen zu beruhigen.
Leider beruhigte sich da nix, sondern die Schwingungen, die über den SerienRiemen früher einfach ins Leere Gummi liefen, wurden jetzt durch die starre Lagerverbindung ins ganze Motorrad geleitet.

Berichte dann mal, ob Deine mit dem Lager nicht auch spürbar rauher läuft.

Die 11x0er hatten eine stabilere KW mit 23mm dicker Mittelwange,
die 12er haben nur eine 17 mm dicke Mittelwange.

Die 11x0er haben natürlich auch vibriert, aber eben nicht am Ende der KW....deshalb hat das bei Deiner 1150er gut funktioniert.

Viele fahren heutzutage doch ganz leicht ganz ohne Lima NUR mit 10 bis 12 Ah LiFePo, reicht locker für 1 langen Turn.

12 Jul, 2020 19:19 14 Rika ist offline Email an Rika senden Beiträge von Rika suchen Nehmen Sie Rika in Ihre Freundesliste auf
Boxer53 Boxer53 ist männlich
Boxercup Legende


Dabei seit: 13 Feb, 2013
Beiträge: 287

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Im Gesamtgewicht habe ich nix gewonnen, aber der Rotor wiegt nur 0.39 kg, viel leichter als die original Rollen + Riemen + Rotor von Lima. Kommt noch dazu die Rotorachse mit 0,2 kg

Das ist das Wichtigste.

Und der Ducati Rotor dreht auch langsamer als die Original Lichtmaschine. Ich werde gewinnen beim Beschleunigen und am Abbremsen.

Das habe ich schon gesehen mit der R1150S.


Francis

12 Jul, 2020 20:14 59 Boxer53 ist offline Email an Boxer53 senden Beiträge von Boxer53 suchen Nehmen Sie Boxer53 in Ihre Freundesliste auf
Boxer53 Boxer53 ist männlich
Boxercup Legende


Dabei seit: 13 Feb, 2013
Beiträge: 287

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Ducati Racing Lima ist jetzt montiert.

Die richtige Probe wird stattfinden am Lausitzring ende September mit der BoxerCup











31 Aug, 2020 13:18 57 Boxer53 ist offline Email an Boxer53 senden Beiträge von Boxer53 suchen Nehmen Sie Boxer53 in Ihre Freundesliste auf
Boxer53 Boxer53 ist männlich
Boxercup Legende


Dabei seit: 13 Feb, 2013
Beiträge: 287

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Am Montag Abend war die erste Probe Fahrt auf dem Anneau du Rhin, mit einer hitze von 32° mit der HP2 Cafe Racer + Ducati Racing Lima.

3 mal 25 Minuten.

Musste mit dem Db Killer fahren also nicht so gut für den Arrow ESD.

Hat einwandfrei funktioniert. Motor läuft rund, keine Vibration, Lima + Regler zeigen maximal 14 Volt.

Das werde ich richtig probieren können am Lausitzring.

Die Elsässer kommen...

17 Sep, 2020 20:35 29 Boxer53 ist offline Email an Boxer53 senden Beiträge von Boxer53 suchen Nehmen Sie Boxer53 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Forum Boxercup » Technik » Ducati Racing Lima 1200 Boxermotor » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

BMW Boxercup Sponsoren 2021

Eximges | B7 Fahrradzentrum | Logex | Fiederhell Transport | Humer | Liebfart Industriedienstleistungen | Zimmerei Grimm | Hebebühnen Puchheim | Hamburger GmbH Beton und Stahlbetonbau | Wirtshaus zum Sandmeir | MERH Patentanwälte | BTC Beschichtungstechnik |

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 510064 | prof. Blocks: 1921 | Spy-/Malware: 35683761
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH