RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenZum PortalZum KalenderZur Startseite

Forum Boxercup » Technik » Heisse Boxer ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rika
Boxercup Legende


Dabei seit: 22 Feb, 2013
Beiträge: 332

Heisse Boxer ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nachdem überall die Eiskappen schmelzen zeigen auch einige RennBoxer kleine Probleme mit der Hitze.

RennWoE über 30 Grad im Schatten können die Luft-Ölgekühlten RennBoxer nicht sonderlich gut ab......Ihr fahrt ja zudem noch in der prallen Sonne.

Also hab ich mal einen größeren Ölkühler für 12 S und Hp2 S gebau.......
.....den Platz maximal genutzt und Halterung für 12 S und HP2 S plug and Play variabel.
Reine Alu-Ölkühler aus dem Rennsport-Zubehör natürlich.
Leicht und effektiv.
Oben die neue Kreation 24 % mehr Kühlleistung und 1230 Gramm
gegenüber unten dem HP2 S-Serien Ölkühler 1070 Gramm, der bisher das Maß der Dinge war.







Dann kam bei der Hitze auch wieder das alte Boxer-Problem zum Vorschein: Am Ende des Turns trennt die Kupplung nicht mehr.
Über 110 Grad gibt es im Kupplung-Nehmerzylinder leichte Gasbläschen im Vitamol :shock:
Da hab ich mal an 2 Nehmerzylinder formschlüssige Kühlrippen drangebaut.
Funktioniert sicher besser als vorher, in Verbindung mit NEUEM Vitamol in der Kupplung sollte das Problem bei Sprintrennen damit gelöst sein.
Für Langstrecke brauchts eventuell noch ein Luftleitblech zum Nehmerzylinder hin damit der unter 90 Grad bleibt.




Der Kühler kost 280.- (HP2 S-Kühler aus dem BMW Regal 320.- wenn überhaupt lieferbar) Hammer

Der Umbau Eures Nehmerzylinders kost 3 Stunden, also 114.- Peitsche

22 Jun, 2017 22:32 35 Rika ist offline Email an Rika senden Beiträge von Rika suchen Nehmen Sie Rika in Ihre Freundesliste auf
robbox robbox ist männlich
Boxercup Legende




Dabei seit: 12 Feb, 2013
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na, dann kann der Ändy #58 ja wieder richtig Gas geben! OK2

_______________
Keep on racing!
robbox #67


THE JONNY LEGENDARY TEAM // SCRAMBLERS
...to your health...

25 Jun, 2017 02:05 30 robbox ist offline Email an robbox senden Homepage von robbox Beiträge von robbox suchen Nehmen Sie robbox in Ihre Freundesliste auf
Ändy 58 Ändy 58 ist männlich
Board-Mechaniker


Dabei seit: 04 Feb, 2016
Beiträge: 73

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja Robbox da kannsd dich warm anziehen wenn ich die neuen Teile verbaut habe. Liebe1 Aber Spaß bei Seite ich habe diese Woche ein längeres Gespräch mit dem Bruno geführt der hat anscheinend das selbe Problem nur nicht so ausgeprägt wie bei mir. Wir kamen zu dem Schluß das es nicht die Hitze alleine ist sondern das es sich um eindringen von Wasser in den Hydraulikölbehälter handelt denn letztes Jahr hat es bei sehr heißen Temperaturen einwandfrei funktioniert (Rijeka) und darauf in Österreich am esten Tag auch noch sogar bis zum Rennende im Regen. Und am Tag darauf stellten sich mit zunehmender Wärme von der Witterung und den Fahrbetrieb die Probleme ein bis zum kompletten Druckverlust der Kupplung. Heuer am Hungaroring wars genauso am Freitag bei großer Hitze keinerlei Probleme, Samstag Vormittag im trockenen und dann im Rennen bei Nässe auch keine Probleme. Die Probleme begannen am Sonntag genau wie in Östereich bis zum kompletten Druckverlust. Ich bin mir mittlerweile Sicher das bei Regen über den Behälter geringe Mengen Wasser ins System eindringen und über Nacht zum Nehmerzylinder absinken, das wiederum verursacht dann am folgenden Tag die Probleme, wenn mann das Motorrad im Rennbetrieb bewegt und es sehr heiß wird. Wir werden jetzt denn kompletten Behälter mit sämtlichen Dichtungen austauschen und zur Sicherheit die Supergeile Kupplungsölkühlung a la Rika einbauen. Dann können wir nur hoffen das es bald wieder regnet und wir ausgiebig Testen können. Mopped OK

25 Jun, 2017 11:26 44 Ändy 58 ist offline Email an Ändy 58 senden Beiträge von Ändy 58 suchen Nehmen Sie Ändy 58 in Ihre Freundesliste auf
Rika
Boxercup Legende


Dabei seit: 22 Feb, 2013
Beiträge: 332

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jawoll, gut mal eine Analyse direkt von den Racern zu hören.Boxertreiber

Klar ist der Behälter oben nicht 100% luftdicht verkapselt.
Und wo infolge großer Temperaturschwankungen Luft über der oberen Gummimembrane rein kommt, da kommt auch Luftfeuchtigkeit mit.
Und bei feuchter RegenLuft kommt halt mehr Feuchtigkeit rein.

NUR:
Vom Prinzip her würde das KupplungsSystem ja sogar mit reinem Wasser funktionieren, sofern das Wasser unter 80 Grad ohne Dampfbläschen bliebe. Peitsche


Es gibt ja auch RennBoxer, an denen die Kupplung immer einwandfrei trennt. Offensichtlich bleibt der Kupplungs-Nehmerzylinder dort auch unter 100 Grad, denn etwas Feuchtigkeit kommt mit der Zeit in jede Flüssigkeit rein.

Warum also wird der Nehmerzylinder an Einem Boxer zu heiß und am Anderen nicht?

- die verwendeten Bugspoiler sind total verschieden. Unten zu oder unten offen mit Luftschaufel unters Getriebe
- die Fußrastenanlagen sind verschieden und die Stiefel der Racer genauso (Fahrtwind zum Nehmerzylinder).
- die Fahrweisen sind verschieden....der Eine fährt FatCat, der Andere lässt Kupplung beim Runterschalten schleifen. der Nächste lässt gar nicht schleifen.
- das eine Getriebe wird 140 Grad heiß, das andere Getriebe nur 100 Grad


All DAS macht scheinbat den Unterschied, ob im Nehmerzylinder 110 Grad oder eben nur 90 Grad herrschen.Hammer

Letztendlich ist immer die hohe Temperatur im Nehmerzylinder der Übeltäter Blll

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rika am 25 Jun, 2017 19:38 56.

25 Jun, 2017 19:35 11 Rika ist offline Email an Rika senden Beiträge von Rika suchen Nehmen Sie Rika in Ihre Freundesliste auf
robbox robbox ist männlich
Boxercup Legende




Dabei seit: 12 Feb, 2013
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also Andy, hast die Analyse vom Rika gut durchgelesen? Dann ist ja alles klar:

mach halt ein bissl langsamer // schalte früh hoch // dreh' den Motor gefälligst nicht aus // gönne Deinem Mopped längere Rollphasen

So wie ich es halt mache. Dann klappt das auch mit der Kupplung - Regen hin oder her.... Hammer

_______________
Keep on racing!
robbox #67


THE JONNY LEGENDARY TEAM // SCRAMBLERS
...to your health...

27 Jun, 2017 01:21 02 robbox ist offline Email an robbox senden Homepage von robbox Beiträge von robbox suchen Nehmen Sie robbox in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Forum Boxercup » Technik » Heisse Boxer ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

BMW Boxercup Sponsoren 2017

B7 Fahrradzentrum | Logex | Humer | Eximges | Hesslinger | MERH Patentanwälte | Orthopädiezentrum München | Pignitter | Schweiger + ? | Grimm | GAP | Hebebühnen Fischer | Agrarbetrieb Stürzer | Klettner | Schreinerei Dahmen | Liebfart

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3475 | prof. Blocks: 1766 | Spy-/Malware: 3266
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH